Das Unternehmen

Am Aluminiumstandort Stockach betreiben wir unter dem Dach der AS Oxiwerke GmbH eine Anlage zum ganzheitlichen Recycling von Aluminiumsalzschlacken. Die entstehenden Stoffe Salz, Aluminiumoxid und Aluminium-Granulat werden als Produkte vermarktet und somit wieder einer industriellen Verwendung zugeführt. Das Recycling von Aluminiumsalzschlacken ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Aluminiumrecyclings. Drehtrommelöfen sind zur wirtschaftlichen Verwendung auf den Einsatz von Salz angewiesen. Das Recycling der entsenden Aluminiumsalzschlacke spart Rohstoffe und verhindert die früher übliche Deponierung der Schlacken. Unser zurückgewonnenes Salz ist in der Qualität mit „neuem“ Schmelzsalz vergleichbar, Aluminiumoxid ist ein wichtiges Produkt für die Baustoffindustrie.

 

Die AS Oxidwerke hat eine Verarbeitungskapazität von ca. 55.000 t Aluminiumsalzschlacke pro Jahr.

Somit werden jährlich mehr als 20.000 an Salz, 1.000 t an Aluminium und
30.000 t an Oxid einer Wiederverwendung zugeführt.

 

Die AS Oxidwerke GmbH gehört zum Portfolio des Private Equity Fonds SSVP III und wird von der Orlando Management AG in München beraten. In 2021 wurde ein Umsatz von ca. 10 Mio. EUR erzielt – aktuell arbeiten 16 Mitarbeiter am Standort.

 

AS Oxidwerke arbeitet eng mit unserem Nachbarunternehmen Stockach Aluminium GmbH zusammen. Neben der exklusiven Verarbeitung der Schlacken aus Stockach recyclen wir auch Salzschlacken für andere namhafte Branchenteilnehmer.